„Schools of Trust“ ist ein Film über eine neue Art von Bildung. 

Zwei junge Männer, der eine BWL-Student, der andere Lehrer begeben, sich auf eine Reise. Ständiger Begleiter sind eine Kamera und ein Koffer voller Fragen: 


Gibt es Schulen an denen Kinder gerne Lernen? 

Wie würden Lernorte aussehen, an denen die Kinder glücklich sind und an denen sie die Freiheit haben ihre natürliche Neugier ungestört zu entfalten? 

Was passiert wenn Kindern Raum gelassen wird, sie selbst zu sein? 

​​http://www.schoolsoftrust.com

https://youtu.be/S3X3FgOd_bU
https://youtu.be/vlQub3UHPIo
https://youtu.be/gjGyNev8re8
Sharing is caring

Teilt es diesen Beitrag mit euren Freunden. Je mehr Menschen umdenken desto eher wird man auch in Regelschulen umdenken. Denn nur wir Eltern können das erwirken. Von selbst ändert sich das nicht, zumindest nicht schnell genug. 

Alles Liebe.