Nähen, ist wie zaubern können 😍

Dieses Hobby,…. oder vielmehr diese neue Leidenschaft gibt mir unheimlich viel. Selbstwirksamkeit ist so etwas wichtiges und es ist so schön etwas zu erschaffen, vor allem wenn es dann auch noch nutzbar ist. Hier ein paar meiner jungsten Werke.

Einige (Little-)Rain-day-Dresses von Paulina näht

Stoff: Königreich der Stoffe Eigenproduktionen by KaZuMi

eine Ärmellose Variante

Und eine 3/4 Ärmelvariante

Und eines für mich Stoff Qutie Kids Collection

Sowie eines mit hübschen Farben Stoff wieder von Königreich der Stoffe… Ich hab übrigens 10 kg abgenommen.. Nur so nebenbei 

Und eine langärmlige Variante mit Tellerrock, immer noch derselbe Schnitt. Da ich den Stoff geschenkt bekommen hab, weiß ich leider nicht genau wo er her ist.

Einen Tellerrock (von Fadenkäfers Mary Lou um 7 cm verlängert). Den hübschen Federn Stoff hab ich bei der wundervollen Jerseymutti gekauft.

Bei der Gelegenheit auch ein Foto von uns 7… das erste überhaupt.

Und für die Herbstproduktion langärmlige Raglanshirts aus dem Klimperklein-Buch mit Paspel und Bündchen in den Grüßen 116, 92 und 122.

mit Katzenapplikation

Das Babyshirt mit Ärmelbündchen aus dem Klimperklein-Buch.

2 x Baustellenstoff einmal in Grün einem in Blau in Größe 80 – den gabs übrigens bei der Stoffschwester.

Dank Ernas Enkelin – Tina Schreiner – erhielt hier auch ein Powerzwerg (die Pinke Transferdruckpresse) ein gutes Plätzchen. Die Folien die ich verwende sind von der Plotterprinzessin, der Plotter selbst von der Plottermeisterei.

Und all das wurde natürlich umgehend ausprobiert – hier erstmal auf einem alten schwarzen Kleid von mir.

Und nachdem das schon so gut geklappt hat, hab ich auch gleich weiter gemacht und 5 Kinderpullover (ebenfalls ein Schnittmuster von Klimperklein) zugeschnitten, bedruckt und genäht. Als Motive hab ich einfach Schwarzweißbilder ergoogelt und diese dann im Sillhouette Studio Programm nachbearbeitet. Wie das genau geht hab ich durch ein Youtube Video der Plottertante gelernt. Passende Schlagwörter fürs Googeln der Bilder waren „Ausmalbild XY“, „Skizze/Sketch XY“ und ähnliches.

Hach ❤ ich finds einfach toll!

bis zum nächsten Mal.

PS Ich hab euch die Seiten verlinkt, damit keine Fragen offen bleiben.

Ich habe dadurch bei keinem erwähnten Shop, wie auch immer geartete Vorteile.

Den Shop der Jerseymutti möcht ich trotzdem hervorheben, denn sharing is caring und den hat einfach eine befreundete Oktober 2016 (Laurentins Geburtsmonat) Mama vor wenigen Wochen aus dem Boden gestampft. Seht ihn euch an, urteilt selbst. Aber ich finde es ist eine echte One-Woman-Show als Mutter von 3 Kindern. Eva hat da was ganz tolles geschaffen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s