gemeinsam kochen 

Heute gab es Erdäpfelgulasch.

Meine Kinder lieben es beim Kochen (und Backen) zu helfen.

Kochen ist sinnvoll, sensorisch ungemein wertvoll, vielfältig, Appetit anregend, lehrreich, macht Spaß, es fördert die Wahrnehmung mit allen Sinnen (hören [zischen, blubbern, brutzeln, queitschen beim frischen Spargel zb.] , sehen, fühlen [Konsistenz, Oberflächenstrukturen, Temperatur,..], schmecken, riechen) , unterstützt die Entwicklung von Sozialverhalten (Zusammenarbeit, auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten, aufeinander eingehen, gegenseitige Rücksichtnahme), ermöglicht die Anwendung und Wiederholung von bereits Gelerntem (Fett schmilzt beim Erwärmen, Wasser dampft beim Kochen und kondensiert am Deckel..) und ist ein tolles Training der Feinmotorik, und des Handgeschicks (eine Prise streuen, dünne Scheiben schneiden,..), führt einen spielerisch in die Mathematik ein (schätzen, wiegen, teilen, halbieren/verdoppeln, Mengenangaben, Maßeinheiten, umrechnen, Volumen, Gewicht, Dichte, pysikalische Eigenschaften [zb die frische eines Eis mithilfe der Schwimmprobe ermitteln], chemische Eigenschaften [Aggregatszustände, Emulsionen] ..), erfüllt das psychologische Grundbedürfnis der Selbstwirksamkeit, fördert die Selbstständigkeit, … ihr merkt vielleicht schon > das geht endlos weiter.

Kochen ist in Wahrheit ein tägliches Experiment, an dem die Kinder ohne viel Aufwand teilnehmen können. Und meiner Erfahrung nach gilt: je mehr man sie helfen lässt, desto geschickter werden sie im Umgang mit Lebensmitteln und Werkzeugen. Ich habe heute zum Beispiel nur mehr Abgeschmeckt. Den Rest haben Benjamin (6) , Constantin (4) und Lilith (3) erledigt.

Also nehmt es mir nicht übel, aber: „Ran an den Herd!
Viel Spaß und guten Appetit.

Alles Liebe

Ein Gedanke zu “gemeinsam kochen 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s