Das Hochbeet: der Aufbau

Benjamin (6 Jahre) und Constantin (4 Jahre) wollen ein Hochbeet bauen und bewirtschaften.
Da der Garten im nächsten Jahr komplett umgebaut wird, haben wir uns für eine kurzlebige Hochbeet-Variante entschieden.
Das Holz-Komposter-Gestell bietet die dafür passenden Voraussetzungen. Die Buben können es selbstständig aufbauen und – auch von der Höhe her – gut im Stehen bewirtschaften.

Sie haben das Wurzelwerk des Rasens abgetragen und das Gestell aufgebaut.
Die Strauchschicht wurde heute auch eingefüllt. Aufgrund des sich nähernden Gewitters und der Uhrzeit haben wir es für heute allerdings dabei belassen.

Ich hab mir jetzt die Lehrpläne nochmal angesehen und komme außerdem zu folgendem Schluss: Dieses Projekt fördert die Sachkunde auf mehreren Ebenen wie

Natur: Pflanzenkunde, Kenntnisse über die unterschiedlichen Bedürfnisse unterschiedlicher Pflanzen, Vermehrung von Pflanzen, Gewinnung von Samen, Beobachtung der Wachstumsentwicklung, Verhalten von Pflanzen bei Tag/Nacht, Einfluss von Wetter und Jahreszeiten, Verantwortung gegenüber der Natur und der Umwelt, seinen Beitrag in diesem Rahmen leisten, denn es geht ums Hegen und Pflegen ihres Beetes für die nächsten 8-10 Monate, wodurch auch der Sachbereich Zeit behandelt wird.
Körper: vielseitige Ernährung, richtiger Umgang mit Lebensmittel (Sauberkeit, Frische, Merkmale), Verarbeitung von Früchten, Salaten und Kräutern aus dem eigenen Anbau,..
außerdem gewinnt man Einblick in Teilbereiche vom Sachbereich Wirtschaft und die Grundkenntnisse der Werkerziehung.

Das ist doch schon mal was 😀
Alles Liebe

Ein Gedanke zu “Das Hochbeet: der Aufbau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s